Polizei, Kriminalität

Taxifahrer ausgeraubt

06.12.2016 - 15:35:43

Polizei Düren / Taxifahrer ausgeraubt

Düren - Ein 53 Jahre alter Mann aus Düren ist am späten Montagabend Opfer eines räuberischen Angriffs geworden. Ein bislang unbekanntes Tätertrio forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld von dem Dürener.

Ursprünglich war der Mann zu einem Transport in die Nideggener Straße bestellt worden. Hier traf der Taxifahrer gegen 22:35 Uhr ein. Umgehend bestiegen zwei Männer die Rückbank und hielten den 53-Jährigen von hinten fest. Dann stieß ein Dritter dazu, der über die Beifahrerseite in den Fahrzeuginnenraum kam. Dieser hielt dem Dürener eine Schusswaffe vor. Das Trio forderte Bargeld und flüchtete unerkannt in unbekannte Richtung, nachdem es die Geldbörse gegriffen hatte.

Die Polizei hat eine Fahndung nach den Männern eingeleitet, deren Alter vermutlich zwischen 25 bis 30 Jahren liegt. Während einer der Täter auf etwa 80 kg Körpergewicht und 180 cm Größe geschätzt wird, werden die anderen beiden als eher schmächtig beschrieben. Zudem waren sie dunkel gekleidet.

Zeugen, die Hinweise auf die Gesuchten geben können, werden gebeten, sich zu Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02421 949-8318 zu melden. Außerhalb dieser erreichen sie die Leitstelle der Polizei unter 02421 949-6425.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!