Polizei, Kriminalität

Taschendiebe unterwegs

10.10.2016 - 14:25:46

Polizeipräsidium Stuttgart / Taschendiebe unterwegs

Stuttgart - Taschendiebe haben am vergangenen Wochenende (07.-09.10.2016) im Stadtgebiet Stuttgart mindestens 16 Personen bestohlen. In acht Fällen waren Passanten in der Innenstadt Opfer von Taschendieben, in weiteren acht Fällen nutzten Unbekannte das Gedränge auf dem Cannstatter Wasen, um Besuchern des Volksfestes die Geldbörse oder das Mobiltelefon aus den Taschen zu stehlen.

So schützen Sie sich gegen Taschendiebe:

- Führen Sie an Bargeld, EC- oder Kreditkarten nur das Notwendigste mit sich und verteilen Sie dies am Körper, möglichst in Gürteltaschen oder Brustbeuteln. - Tragen Sie Hand- oder Umhängetaschen immer mit der Verschlussseite zum Körper. - Achten Sie bei einem Menschengedränge und in unübersichtlichen Situationen noch stärker auf Ihre Wertsachen. - Halten Sie Ihre Handtasche stets geschlossen und lassen Sie diese nie unbeaufsichtigt. - Wenden Sie sich im Verdachtsfall an Ihre Polizei - die Notrufnummer 110 ist rund um die Uhr erreichbar.

Mehr Informationen gibt es unter www.polizei-beratung.de.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!