Polizei, Kriminalität

Taschendiebe in Vorsfelde aktiv

04.05.2017 - 15:31:24

Polizei Wolfsburg / Taschendiebe in Vorsfelde aktiv

Wolfsburg - Wolfsburg-Vorsfelde, Meinstraße 03.05.17, 12.30 Uhr

Am Mittwochmittag wurde in Vorsfelde ein 80 Jahre alter Rentner Opfer von einem Trio aus Taschendieben. Während ein Täter den Vorsfelder in ein Gespräch verwickelte, gelang es einem Komplizen unbemerkt das Portmonee mit 30 Euro Bargeld, Personalausweis, Führerschein und Fahrzeugschein sowie einer Versicherungskarte aus der Manteltasche zu greifen. Der 80-Jährige hatte den Diebstahl erst später bemerkt.

Vermutlich hatte das Duo beobachtet, wie der Rentner um 12.30 Uhr zum Einkaufen in einem Markt in der Meinstraße war und vor allem wohin er nach dem Bezahlen seine Geldbörse steckte, so ein Beamter. Diese Masche ist nicht ungewöhnlich für das Vorgehen von Taschendieben. Daher sei in jedem Fall zu empfehlen, das Portmonee nicht in einer Außentasche der Kleidung zu transportieren. Für die Wiederbeschaffung der gestohlenen Papiere und Ausweise kommen in derartigen Fällen oft weitere nicht unerhebliche Kosten auf die Betroffenen zu.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!