Polizei, Kriminalität

Tankstelle überfallen

29.08.2016 - 15:51:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Tankstelle überfallen

Geilenkirchen - Am Montag (29. August) überfiel eine bisher unbekannte männliche Person eine Tankstelle an der Heinsberger Straße. Gegen 1:18 Uhr betrat der Täter den Verkaufsraum und bedrohte einen Angestellten. Er forderte die Herausgabe von Bargeld und hielt unter seiner Kleidung einen Gegenstand, ähnlich einer Handfeuerwaffe. Als das Opfer jedoch erkannte, dass es sich dabei um einen Akku-Bohrer handelte, weigerte er sich, Geld zu übergeben. Dies hielt den Unbekannten aber nicht von seinem Vorhaben ab, er bedrohte weiterhin den Angestellten und griff selbst in die Kasse. Mit den erbeuteten Geldscheinen flüchtete er anschließend. Der Täter war etwa 27 bis 30 Jahre alt und ungefähr 185cm groß. Er trug eine blaues Jeanshose, einen blauen Kapuzenpullover und schwarze, spitz zulaufende Lackschuhe. Sein Gesicht hatte er mit einem schwarzen Tuch oder Schal maskiert. Wer Zeuge dies Überfalls wurde oder Angaben zu dem gesuchten Täter machen kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de