Obs, Polizei

Tageswohnungseinbrecher stehlen Schmuck

24.10.2016 - 15:00:38

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Tageswohnungseinbrecher ...

Neuss-Erfttal - Am Samstag (22.10.), zwischen 10:30 Uhr und 11:30 Uhr, drangen unbekannte Täter in eine Wohnung im vierten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses an der Euskirchener Straße ein.

Wie sie sich Zugang zum Treppenhaus verschafften, steht bislang nicht fest. Die Diebe hatten anschließend die Wohnungstür aufgehebelt und im Schlafzimmer sämtliche Schubladen durchsucht. Dabei fiel den Tätern Goldschmuck in die Hände.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen im Zusammenhang mit dem Einbruch geben können (Telefon 02131-3000).

Einbrecher kommen nachts... - Irrtum!

Einbrecher kommen oft tagsüber, wenn üblicherweise niemand zu Hause ist. Zur Schul-, Arbeits- und Einkaufszeit, am frühen Abend oder an den Wochenenden. Tipps der Polizei Neuss zum Einbruchsschutz: Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit verschließen. Die Tür nicht nur ins Schloss ziehen, sondern immer zweifach abschließen. Den Eindruck erwecken, jemand sei zuhause. Vorhänge oder Rollladen, durch die noch Licht nach außen dringt schrecken die meisten Gelegenheitstäter ab. Mechanische Sicherungen an Fenstern und Türen erhöhen den Arbeitsaufwand von Einbrecher und so auch deren Entdeckungsrisiko. Weitere Informationen rund um das Thema Einbruchschutz und die Kampagne "Riegel vor! Sicher ist sicherer." findet man auf der Internetseite der Polizei: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de