Polizei, Kriminalität

Täter nach kurzer Verfolgung gestellt

16.08.2017 - 15:12:13

Polizei Aachen / Täter nach kurzer Verfolgung gestellt

Aachen - Eine aufmerksame Zeugin hatte gestern Mittag (15.08.2017, 11.30 Uhr) in einem Schmuckgeschäft auf der Peterstraße beobachten können, wie ein 55-jähriger Mann in die Auslage griff und mehrere Schmuckstücke in seiner Jackentasche verschwinden ließ. Als dieser die Frau bemerkte, versuchte er schleunigst das Geschäft zu verlassen. Die Zeugin versuchte noch sich dem Mann in den Weg zu stellen, wurde jedoch unsanft zu Seite geschubst.

"Haltet den Mann fest, der hat was geklaut", konnte sich die Frau noch lautstark bemerkbar machen und damit einen 29-jährigen Mann auf den Täter aufmerksam machen. Der nahm die Verfolgung auf und konnte den Flüchtenden in der Unterführung zur Blondelstraße stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Bei der Durchsuchung des 55-Jährigen fanden die Beamten vier geklaute Uhren. Der Gesamtwert liegt im niedrigen vierstelligen Bereich.

Der Mann muss sich nun in einem Verfahren u.a. wegen räuberischem Diebstahl verantworten.

Die mutige Zeugin wurde bei dem Vorfall nicht verletzt; lediglich ihr Schirm ging zu Bruch. (am)

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!