Polizei, Kriminalität

Südbrookmerland / Victorbur - Schüler waren verängstigt

16.08.2017 - 16:42:00

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Südbrookmerland/Victorbur - ...

Altkreis Aurich - Am Dienstagnachmittag nahmen Kinder/Jugendliche im Bereich der Bushaltestelle am Schuldamm in Victorbur Kontakt mit einer Polizeistreife auf. Diese Schüler waren zum Teil verängstigt, weil ein zunächst unbekannter Mann gezielt zwei 10-jährige Mädchen und einen Jungen angesprochen hatte. Die Beamten, denen auch ein Fahrzeug samt Autokennzeichen beschrieben wurde, gingen dem Vorfall sofort nach. Es konnte schließlich für die Schüler sowie beunruhigten Eltern Entwarnung gegeben werden, denn der Mann handelte im Auftrag für ein Busunternehmen aus Südbrookmerland und sollte einige Kinder ersatzweise mit einem anderen Fahrzeug befördern. Die betroffenen Schüler haben sich korrekt verhalten und sind nicht in das fremde Fahrzeug eingestiegen.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Sabine Kahmann Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!