Polizei, Kriminalität

Sturz auf Longboard

13.06.2017 - 14:11:47

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Sturz auf Longboard

Sundern - Am Samstag gegen 13.45 Uhr stürzte ein 19-jähriger Longboard-Fahrer auf der Straße "Am Lindhövel". Er wurde leichtverletzt. Ein schwarzes Auto hatte ihn nach dem Überholen geschnitten. Der Autofahrer flüchtete. Der Skater fuhr mit seinem Longboard auf der rechten Straßenseite in Richtung Tiefenhagen. Hier wurde er von einem schwarzen Auto überholt. Nach dem Überholen scherte das Fahrzeug sehr dicht vor dem Mann ein. Dieser erschrak und stürzte zu Boden. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um eine dunkle VW- oder BMW-Limousine handeln. Das Autowurde durch einen Mann gesteuert. Auf dem Beifahrersitz saß ein etwa 20-jähriger Mann mit kurzen braunen Haaren und einer Sonnbrille. Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter 02933 - 90 200 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de