Polizei, Kriminalität

Strohballenbrand

26.09.2017 - 12:31:25

Polizeidirektion Mayen / Strohballenbrand

Grafschaft-Gelsdorf - Gegen 21.00 Uhr am 25.09.2017 wurde die Polizei in Bad Neuenahr-Ahrweiler über einen ausgedehnten Strohballenbrand in Gelsdorf informiert. Die ebenfalls informierte Feuerwehr Gelsdorf war zeitnah am Geschehen, lag der Brandort doch unmittelbar am Feuerwehrgerätehaus. Nach ersten Feststellungen dürfte eine Brandstiftung Ursache des Feuers sein, bei dem ca. 500 Strohballen verbrannten. Der Schaden wird auf etwa 17.000 EUR geschätzt. Da der Vollbrand einer solchen Menge an Strohballen kaum zu löschen ist, ließ die Feuerwehr diese kontrolliert abbrennen. Inwieweit ein in der Nähe des Brandortes beobachtetet Fahrzeug, vermutlich ein dunklen BMW mit "DAU" Kennzeichen, in dem ein Mann saß, der das Feuer über längere Zeit beobachtete, mit dem Geschehen in Zusammenhang zu bringen ist, bedarf noch der weiteren Ermittlungen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Zeugen, die zur Tatzeit oder auch schon vorher in dem Bereich, zum Beispiel mit ihren Hunden, unterwegs waren und entsprechende Beobachtungen gemacht haben, sich bei der PI Bad Neuenahr-Ahrweiler zu melden.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Tel. 02641-9740

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler 02641-9740 Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!