Polizei, Kriminalität

Streitigkeiten in Flüchtlingsunterkunft

20.06.2017 - 14:37:51

Polizeiinspektion Celle / Streitigkeiten in Flüchtlingsunterkunft

Celle - Am späten Donnerstagabend kam es in der Flüchtlingsunterkunft in der Hohen Wende zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 22-jährigen Frauen aus Montenegro. Die beiden Frauen gerieten zunächst in verbalen Streit, in dessen Verlauf es zu körperlichen Auseinandersetzungen kam. Bereits dabei kam es zu gegenseitigen Verletzungen, im weiteren Verlauf kam es bei einer Frau zu einer Stichverletzung im Bauchraum.

Über den Vorgang, der zu der Stichverletzung geführt hat, liegen unterschiedliche Schilderungen vor. Unmittelbare Tatzeugen gibt es nicht. Die Beteiligten wurden beide der Gerichtsmedizin zugeführt. Nach Abschluss der Maßnahmen am Freitagnachmittag wurde die Beschuldigte in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft polizeilich entlassen.

Durch die LAB erfolgte eine getrennte Unterbringung der beiden Frauen und ihren Familien.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Anne Hasselmann Telefon: 05141/277-202 E-Mail: anne.hasselmann@polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!