Polizei, Kriminalität

Streit vor Gaststätte eskalierte

03.07.2017 - 15:12:04

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / Streit vor Gaststätte ...

Radevormwald - Auf der Kaiserstraße ist am Samstagabend (1.7.) ein 34-jähriger Radevormwalder vor einer Gaststätte bewusstlos geschlagen worden.

Nach Aussage von Zeugen kam es um 23:10 Uhr vor der Kneipe zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Unbekannten, dem 34-Jährigen und einem weiteren Zeugen. Plötzlich habe der Unbekannte unvermittelt zugeschlagen. Er traf den 34-Jährigen so, dass dieser umfiel und mit dem Kopf gegen eine Glasscheibe stieg. Der 34-Jährige blieb daraufhin zunächst bis zum Eintreffen des Notarztes bewusstlos. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Unbekannte flüchtete vom Tatort. Es soll sich um einen etwa 25-jährigen Mann, 160 cm groß mit Ziegenbart handeln. Er ist dem Aussehen nach Deutscher, trug eine schwarze Hose und eine blaues Hemd.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter 02261 81990.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Monika Treutler Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de