Polizei, Kriminalität

Straßensperrung nach Brand

29.05.2017 - 12:56:33

Polizeipräsidium Hamm / Straßensperrung nach Brand

Hamm-Uentrop - Die Sperrung der Ostwennemarstraße in Höhe des Grenzweges war die Folge eines Brandes in einem Müllfahrzeug am Montag, 29. Mai. Gegen 7.35 Uhr hörte der 27-jährige Mitarbeiter der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Hamm einen lauten Knall und stellte fest, dass Rauch aus dem Container des Müllwagens aufstieg. Nach Entdeckung des Brandes kippte der Lkw-Fahrer den Container-Inhalt auf die Straße ab und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen ab. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Fahrbahnbelag wurde beschädigt. Gegen 8.25 Uhr konnte die Ostwennemarstraße wieder frei gegeben werden. Für die Dauer der Sperrung leiteten Polizisten den Verkehr ab. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de