Polizei, NRW

Stoppschild missachtet und Radlerin angefahren

03.01.2018 - 18:06:40

Polizei Münster / Stoppschild missachtet und Radlerin angefahren

Münster - Ein 63-Jähriger prallte am Dienstag (2.1., 12:50 Uhr) mit seinem Smart auf der Wielandstraße Ecke Meesenstiege mit einer Radlerin zusammen und verletzte sie leicht.

An der Einmündung fuhr der Münsteraner weiter, ohne an der Haltelinie des Stoppschildes zum Stillstand zu kommen. Die 83-Jährige radelte verbotswidrig auf der falschen Seite der Meesenstiege in Richtung Amelsbürener Straße.

Als sich die Wege kreuzten, konnten die Münsteraner nicht mehr rechtzeitig bremsen und stießen mit ihren Fahrzeugen zusammen. Die 63-Jährige stürzte von ihrer Leeze. Rettungskräfte brachten die Leichtverletzt in ein Krankenhaus.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!