Polizei, Kriminalität

Sterup - Versuchter Raub mit Stichwaffe, Täter ermittelt

10.10.2016 - 14:50:26

Polizeidirektion Flensburg / Sterup - Versuchter Raub mit ...

Sterup - Am Freitagabend, um 18.25 Uhr betrat ein maskierter junger Mann eine Tankstelle in Sterup und forderte von der 72-jährigen Tankstelleninhaberin Geld. Diese fragte den Täter zunächst, wieviel er denn haben wolle, woraufhin er eine geringe Summe nannte. Als sie sah, dass der Täter ein Messer in der Hand hielt, schrie sie laut um Hilfe, woraufhin er flüchtete. Die Polizei wurde alarmiert und fahndete mit mehreren Funkstreifenwagen nach dem Täter, den die Tankstelleninhaberin trotz der Maskierung beschreiben konnte.

Die Kriminalpolizei Schleswig konnte nach am Abend zwei 13-Jährige ermitteln. Der Junge, der in die Tankstelle gegangen war, hatte die Tat schon vorher geplant und ein Küchenmesser von zu Hause mitgebracht. Der Mitläufer wartete in der Nähe des Tatortes und beide Jungen fuhren nach der Tat mit Fahrrädern davon.

OTS: Polizeidirektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6313 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6313.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de