Polizei, Kriminalität

Steinfurt-Bu., Trickdiebstahl

16.12.2016 - 15:00:45

Polizei Steinfurt / Steinfurt-Bu., Trickdiebstahl

Steinfurt - Am Mittwochnachmittag (14.12.2016), gegen 14.35 Uhr, ist die Polizei zu einem Tabakwarengeschäft an der Steinstraße gerufen worden. Von dort waren soeben mehrere Männer nach einem Trickdiebstahl geflüchtet. Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem Trio ein. Dabei trafen sie unmittelbar zwei aufmerksame Zeugen, die eine interessante Beobachtung gemacht hatten. Auf dem Wilhelmsplatz, unmittelbar vor dem Eingang der Seniorenresidenz des DRK, war den Steinfurtern zunächst eine männliche Person entgegengekommen, kurz darauf kamen zwei weitere männliche Personen angerannt. Alle Drei stiegen in einen schwarzen Renault (kleineres Modell) mit einem creme-farbenen Dach. Der Wagen mit Münchener (M - ) Kennzeichen fuhr dann mit quietschenden Reifen davon. Alle etwa 25 bis 30 Jahre alten Männer hatten schwarze Haare und einen dunklen Teint. Inzwischen hatten Beamte auch in dem Tabakwarengeschäft die Schilderungen zu dem Vorfall aufgenommen. Demnach hatten zunächst zwei Männer das Geschäft betreten und die Verkäuferin in ein Gespräch verwickelt und sie immer wieder abgelenkt. Währenddessen betrat ein dritter Mann das Ladenlokal, wobei die Frau diese Person dann nicht immer im Blick behalten konnte. Als schließlich alle Drei gegangen waren, bemerkte die Frau, dass aus einem nicht verschlossenen Tresor eine Geldtasche mit einem größeren Geldbetrag gestohlen worden war. Beschreibungen der drei 30 bis 35 Jahre alten Männer, die einen dunklen Teint hatten: 1.) ca. 165 cm bis 170 cm groß, kurze schwarze Haare mit Geheimratsecken, grün/blau/weiß-kariertes Hemd, schwarze Jacke (evtl. Lederjacke). 2.) cirka 165 cm bis 170 cm groß, kurze schwarze Haare. 3.) eventuell etwas älter als die anderen Beiden, etwa 170 cm bis 175 cm groß, schwarzes, ziemlich volles, gewelltes Haar nach hinten gekämmt.

Hinweise bitte unter Telefon 02551/15-4115.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!