Polizei, Kriminalität

Steinfurt-Bo., Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

19.06.2017 - 15:35:10

Polizei Steinfurt / Steinfurt-Bo., Gefährlicher Eingriff in den ...

Steinfurt - Am Donnerstagnachmittag (15.06.2017), gegen 14.10 Uhr, meldeten Zeugen, dass auf dem Schoppenkamp sowohl vor als auch hinter dem Bahnübergang jeweils ein Gullydeckel ausgehoben worden war. Die Polizeistreife stellte, in Richtung Altenberger Straße gesehen, kurz vor dem Bahnübergang eine Gefahrenstelle fest. Der ausgehobene Gullydeckel lag in einem Gebüsch und konnte unmittelbar wieder eingesetzt werden. Auch auf der anderen Seite des Bahnüberganges fehlte eine Abdeckung. Diese konnte jedoch nicht gefunden werden. Durch die entstandenen Löcher in der Fahrbahn waren insbesondere Zweiradfahrer gefährdet. Offenbar ist niemand zu Schaden gekommen. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, die Hinweise geben können, Telefon 02551/15-4115.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!