Polizei, Kriminalität

Steinen: Motorradfahrer verunglückt alleinbeteiligt

04.07.2017 - 13:06:38

Polizeipräsidium Freiburg / Steinen: Motorradfahrer verunglückt ...

Freiburg - Steinen: Motorradfahrer verunglückt alleinbeteiligt

Großes Glück hatte am späten Montagabend ein junger Motorradfahrer bei einem Unfall auf der L135. Der 22-Jährige befuhr gegen 21.50 Uhr mit seinem Motorrad die L135 zwischen Schlächtenhaus und Steinen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er in einer abschüssigen Kurve von der Fahrbahn ab. In der Folge prallte das Krad gegen die Leitplanke der Gegenfahrbahn, wurde auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und kam letztlich in einem Graben neben der Straße zum Stillstand. Der Kradfahrer wurde zuvor abgeworfen und zog sich zum Glück nur leichtere Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro. Es musste von einem Abschleppdienst geborgen und abtransportiert werden.

de/jk

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Dietmar Ernst Telefon: 07621 176-105 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de