Polizei, Kriminalität

Steine von einer Brücke geworfen

03.04.2017 - 13:07:05

Kreispolizeibehörde Höxter / Steine von einer Brücke geworfen

33014 Bad Driburg - Eine 41-jährige Frau aus Rietberg befuhr am Sonntag, 02.04.2017, gegen 19.00 Uhr, mit ihrem Renault die Bundesstraße 64 in Richtung Paderborn. In Höhe Bad Driburg-Herste bemerkte sie zwei Kinder /Jugendliche, welche Steine von einer Brücke, Überführung über die B64, auf ihr Fahrzeug warfen. Das Fahrzeug wurde getroffen und die Frontscheibe beschädigt. Die Kinder/ Jugendlichen werden als ca. 10 - 15 Jahre alt, ein Junge mit hellem Oberteil und ein Junge oder Mädchen mit orange/ rötlichem Oberteil beschrieben. Am Renault entstand ein Schaden von 500 Euro. Die Polizei in Bad Driburg, Tel. 05253 - 98700, bittet um Hinweise von Zeugen./He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de