Polizei, NRW

Stadtlohn - Einbrecher flüchten / Rücksichtslose Fahrweise

18.06.2017 - 17:05:23

Kreispolizeibehörde Borken / Stadtlohn - Einbrecher flüchten / ...

Stadtlohn - (fr) Am Freitag brachen zwei Männer gegen 17.30 Uhr auf der Straße Owwering ein Garagentor auf und versuchten anschließend vergeblich die Terrassentür des Wohnhauses aufzuhebeln.

Auch der Versuch, mit einem Pflasterstein die Glasscheibe einzuschlagen, misslang. Die Einbrecher rannten zu einem dunklen Pkw mit niederländischem Kennzeichen und flüchteten.

Im Rahmen der Fahndung entdeckten Polizeibeamte den mutmaßlichen Flucht-Pkw auf der Straße Breul. Als der Fahrer des Flucht-Pkws den Streifenwagen entdeckte, fuhr er über eine Fußgängerfurt, dann entgegengesetzt durch einen Kreisverkehr und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit über die K 33 in Richtung Büren und vermutlich weiter über die K 38. Der Sichtkontakt war aufgrund der gefährlichen Fahrweise bereits zu Beginn der Verfolgung abgerissen

Täterbeschreibung: Ca. 175 cm groß, dunkle kurze Haare, dunkle Hosen, blaue Kurzarmhemden. Beide schienen südländischer Herkunft zu sein. Bei dem Pkw handelt es sich um eine schwarze Limousine (Audi).

Hinweise bitte an die Kripo in Ahaus (02561-9260).

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de