Polizei, Kriminalität

Stadt Lörrach (3 Meldungen)

12.11.2017 - 11:21:34

Polizeipräsidium Freiburg / Stadt Lörrach

Freiburg - Lörrach

Eingeschlagene Scheiben an geparkten Autos

In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigte ein unbekannter Täter die Scheiben von insgesamt drei in der Franz-Ehret-Straße geparkten Autos. Entwendet wurde aus den Autos scheinbar nichts. Zeugen, welche hierzu Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Lörrach unter Telefon 07621-176500 zu melden.

Diebstahl aus Geldbörse

Am Samstagvormittag wurde eine Dame in der Spitalstraße durch einen Fremden um das Wechseln einer Münze gebeten. Während die Dame ihren Geldbeutel öffnete, fasste der Unbekannte ebenfalls hinein, unter Vortäuschen, selbst nach passendem Wechselgeld sehen zu wollen. Im Nachgang stellte die Dame fest, dass hierbei offensichtlich Bargeld entwendet worden war, da diverse Geldscheine fehlten. Die Polizei rät zur Vorsicht, sollten Sie in ähnlicher Weise angesprochen werden. Sollten Sie ähnliche Beobachtungen gemacht haben, melden Sie sich bitte beim Polizeirevier Lörrach unter 07621-176500

Zwei alkoholisierte Fahrer

Gleich zwei erhebliche Verkehrsverstöße stellten die Beamten des Polizeireviers Lörrach am Samstag fest: zunächst wurde ein Seat-Fahrer in der Freiburger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der Atemalkoholwert des Mannes gar eine Blutentnahme erforderlich machte. Der Fahrer musste sein Auto stehen lassen und den Führerschein abgeben. Beim zweiten Verstoß, welcher nur wenige Stunden später in der Brombacher Straße festgestellt wurde, war der Atemalkoholwert zwar nicht gar so hoch, sodass ein Atemtest genügte. Jedoch durfte auch er nicht weiterfahren, und wird seinen Führerschein zumindest vorübergehend abgeben müssen.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg PvD Telefon: 0761/882-0 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!