Polizei, Kriminalität

(St.

05.10.2017 - 18:46:43

Polizeipräsidium Tuttlingen / ...

St. Georgen im Schwarzwald - Eine derzeit noch unbekannte Fahrerin eines silberfarbenen Opels mit VS-Kennzeichen hat am frühen Mittwochmorgen, kurz vor 07.00 Uhr, eine 39-jährige Fußgängerin auf dem Überweg mit "Zebrastreifen" beim Bahnhof in der Bahnhofstraße angefahren und dabei die Frau am Bein verletzt. Ohne sich weiter um die verletzte Frau zu kümmern, die noch kurz vor dem Auto stehen geblieben war, flüchtete die etwa 40-jährige Opel-Fahrerin mit ihrem Wagen. Die Fahrerin des Opels hatte kurz vor dem Unfall zwei Kinder - es dürften zwei Jungs im Alter von etwa 11 und 15 Jahren gewesen sein - etwa 20 Meter vor dem Überweg an der Bushaltestelle der Bahnhofstraße aussteigen lassen. Die Polizei St. Georgen (07724 9495-00) ermittelt nun wegen der begangenen Unfallflucht und bittet um Hinweise zu der beschriebenen Opel-Fahrerin.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de