Polizei, Kriminalität

St.Blasien. Vorfahrtsverletzung - beide Fahrer verletzt

19.07.2017 - 14:46:51

Polizeipräsidium Freiburg / St.Blasien. Vorfahrtsverletzung - ...

Freiburg - Ein 18jähriger Suzuki-Fahrer wurde heute Morgen gegen 06:45 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der L 149 zwischen St.Blasien und Bernau schwer verletzt. Sein Unfallgegner, ein 33 Jahre alter Mann, kam mit leichteren Verletzungen davon. Beide Autos wurden so stark demoliert, so dass sie nicht mehr reparabel sein dürften. Der Schaden am Suzuki wird auf ca. 4000 Euro geschätzt, 30000 Euro dürfte noch der Wert des Audis des 33jährigen gewesen sein. Zum Unfall kam es, als der 18jährige aus Richtung Menzenschwand kommend beim Einfahren in die bevorrechtigte Landstraße den aus Richtung St.Blasien herannahenden Audi übersah. Der Audi krachte in die linke Seite des Suzuki. Neben dem Rettungsdienst, der sich um die Verletzten kümmerte, war auch die Feuerwehr St.Blasien mit drei Fahrzeugen an der Unfallstelle. Zur Straßenreinigung wurde eine Fachfirma hinzugezogen.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de