Polizei, Kriminalität

Sprayer beobachtet

24.10.2016 - 18:11:00

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Sprayer beobachtet

Arnsberg - Am Freitag gegen 15 Uhr konnte ein Mann von der Marienbrücke einen Graffiti-Sprüher auf der Ruhrstraße beobachten. Der Täter konnte flüchten. Der Zeuge konnte erkennen, wie eine männliche Person eine Hauswand auf "Mengen Wiese" an der Ruhrstraße besprühte. Als der Sprüher den Zeugen bemerkte, flüchtete er in Richtung Henzestraße. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 20 bis 25 Jahre alt; circa 1,80 Meter groß; bekleidet mit einer schwarz-grauen "Baggy"-Hose, einer dunklen Jacke und Adidas-Schuhen. Der Täter trug einen dunklen Puma Rucksack. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!