Polizei, Kriminalität

Sportbootunfall endet tödlich

15.07.2017 - 23:21:26

Polizeipräsidium Westpfalz / Sportbootunfall endet tödlich

Kaiserslautern - Am Samstagnachmittag ist bei einer Sportbootveranstaltung auf dem Gelterswoog ein teilnehmendes Boot gekentert und ein 32-jähriger Paddler nach ärztlicher Versorgung im Krankenhaus Kaiserslautern verstorben. Nachdem das mit insgesamt 7 Personen besetzte Boot gekentert war, konnten zunächst 6 Personen durch die Rettungskräfte geborgen werden. Eine Tauchkette wurde danach gebildet und der 32-jährige Mann aus Kaiserslautern konnte geborgen werden. Wiederbelebungsmaßnahmen wurden noch vor Ort aufgenommen und im Krankenhaus fortgesetzt. Dort verstarb er allerdings wenig später. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!