Polizei, Kriminalität

Spinde im Freizeitbad aufgebrochen

04.07.2017 - 19:11:48

Polizeipräsidium Westpfalz / Spinde im Freizeitbad aufgebrochen

Kaiserslautern/Westpfalz - Drei Besucher eines Freizeitbads in Kaiserslautern hatten am Freitag vermutlich Erholung und Spaß gesucht. Der Besuch endete mit einer herben Überraschung: Ihre Spinde wurden aufgebrochen.

In allen drei Fällen hatten es die Täter auf Bargeld abgesehen. Einer jungen Frau wurden zusätzlich der Bundespersonalausweis und eine EC-Karte gestohlen, und den beiden anderen Personen, einer jungen Frau und einem jungen Mann, das Smartphone.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de