Polizei, Kriminalität

Spendensammlerin stiehlt Bargeld

17.07.2017 - 15:16:26

Polizei Bielefeld / Spendensammlerin stiehlt Bargeld

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ Mitte- Eine 86-jährige Seniorin ist am Freitag, 14.07.2017, Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Während die Bielefelderin Bargeld spendete, entwendete ihr eine Diebin unbemerkt das restliche Geld aus dem Portemonnaie.

Kurz nach dem Verlassen eines Geldinstitutes wurde die 86-Jährige in der Obernstraße von einer Frau angesprochen. Die Unbekannte warb mit Hilfe eines DIN A4 Zettels für eine Aktion für Taubstumme. Sie verwickelte die Seniorin in ein Gespräch und bat um eine Spende. Dabei kam die Spendensammlerin der Bielefelderin sehr nahe.

Die 86-Jährige hielt ihr Portemonnaie während des Gespräches in den Händen und gab der Sammlerin am Ende etwas Bargeld. Als sie nach einem Einkauf kurze Zeit später bezahlen wollte, bemerkte sie den Diebstahl des Bargeldes, das sie zuvor von dem Geldautomaten abgehoben hatte.

Bei der Diebin soll es sich um eine etwa 25 bis 30 Jahre alte Frau von schmaler Statur gehandelt haben. Die Täterin sprach in abgehakter, deutscher Sprache.

Die Polizei rät, Wertgegenstände immer in verschließbaren Innentaschen der Oberbekleidung aufzubewahren. Bleiben Sie bei fremden Menschen auf Distanz und bitten sie Andere um Hilfe, wenn Sie sich bedrängt fühlen.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der 0521/545-0 entgegen.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de