Polizei, Kriminalität

Sondermeldung des Polizeipräsidium Südosthessen vom 04.03.2017

04.03.2017 - 19:21:43

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Sondermeldung des ...

Offenbach - Polizeieinsatz nach Bedrohung - Seligenstadt

(hf) Am Samstag, gegen 11.30 Uhr, meldeten Zeugen, dass ein 59-jähriger Mann nur spärlich bekleidet am Fenster seiner Wohnung stünde und die Passanten anpöbele. Dabei hätten sie auch einen Gegenstand, der wie ein Gewehr ausgesehen habe, in seinen Händen gesehen und sich massiv bedroht gefühlt. Die Polizei sperrte den Bereich ab und forderte Spezialkräfte an, die den Mann kurz vor 17 Uhr festnehmen konnten. Der Mann, der leicht verletzt war, kam in medizinische Behandlung und wird im Weiteren vermutlich einer Fachklinik überstellt. Bei einer ersten Nachschau in der sehr unübersichtlichen Wohnung konnten bislang noch keine Waffen gefunden werden.

Pressestelle Offenbach, Henry Faltin, 04.03.2017

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Henry Faltin (hf) - 1200 oder 0173 659 6744 Petra Ferenczy (fe) - 1208 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Anke Hügel (ah) - 1218 oder 0172 / 328 3254 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!