Polizei, Kriminalität

Soest - Schwächeanfall führte zu Unfall

12.06.2017 - 10:46:27

Kreispolizeibehörde Soest / Soest - Schwächeanfall führte zu Unfall

Soest - Am Sonntag geben 11:20 Uhr fuhr ein 61-jähriger Autofahrer mit seinem siebenjährigen Sohn vom Wisbyring auf die Arnsberger Straße in Richtung A44. Vermutlich durch einen Schwächeanfall verlor der 61-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Dabei wurden er und sein Sohn, die Beide aus Krefeld stammten, verletzt und mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wurde auf 15000 Euro beziffert. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!