Polizei, Kriminalität

Soest - Raub auf Spielhalle

29.12.2016 - 12:35:49

Kreispolizeibehörde Soest / Soest - Raub auf Spielhalle

Soest - Kurz nach 06:00 Uhr betrat am Donnerstagmorgen ein Einzeltäter die Spielhalle an der Nötten-Brüder-Wallstraße und bedrohte einen 53-jährigen Angestellten mit einem dunklen Gegenstand und zwang diesen zur Herausgabe von Bargeld in unbekannter Höhe. Der Angestellte hatte die Spielhalle gerade geöffnet als es zu dem Überfall kam. Das erbeutete Bargeld steckte der Täter in einen dunklen Beutel und lief zu Fuß in Richtung Dominikanerstraße davon. Er konnte wie folgt beschrieben werden: Etwa 175 Zentimeter groß, kräftige Statur und sprach mit osteuropäischem Akzent. Bekleidet war der Mann mit einer Maske, Handschuhen, einem dunklen Kapuzenpulli, einer grauen Hose und hellen Schuhen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, oder vor der Tat verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Tatortes gemacht haben. Telefon: 02921-91000. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!