Polizei, Kriminalität

Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis: Raub, Zeugen gesucht!

01.11.2016 - 13:30:33

Polizeipräsidium Mannheim / Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis: Raub, ...

Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis - Das Opfer mehrerer Straßenräuber wurde am frühen Dienstagmorgen ein 22-jähriger Sinsheimer.

Der junge Mann war gegen 05:45 Uhr auf dem Weg vom Autohof Kolb zum Hauptbahnhof, als er in der Unterführung "Friedrichstraße" auf vier junge Männer traf. Das Quartett habe ihn niedergeschlagen, dann getreten und schließlich seinen mitgeführten Rucksack nach Wertsachen durchsucht, bevor es ohne Beute Richtung Media-Markt flüchtete.

Der Mann erlitt leichte Verletzungen.

Er beschrieb die Täter wie folgt: Dunkelhäutig, zwischen 18 und 25 Jahren alt, einer trug eine türkisfarbene Hipster-Jacke.

Die Fahndung verlief bislang ergebnislos. Das Raubdezernat der Kriminalpolizei in Heidelberg bittet daher eventuelle Zeugen der Tat um telefonische Meldung unter 0621/174-5555.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Markus Winter Telefon: 0621 174-1103 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!