Polizei, Kriminalität

Sindelfingen: Auffahrunfall mit mehreren Verletzten

09.10.2017 - 14:46:43

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Sindelfingen: Auffahrunfall mit ...

Ludwigsburg - Nachdem der 57-jährige Fahrer eines Mercedes am Sonntagabend gegen 19:15 Uhr auf der Rudolf-Diesel-Straße stadteinwärts verkehrsbedingt stark abbremsen musste kam es zu einem Unfall mit mehreren Verletzten. Zwar konnte die hinter ihm fahrende 22-jährige Lenkerin eines weiteren Mercedes noch rechtzeitig abbremsen, ein dahinter fahrender 37-jähriger konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr mit seinem Peugeot nahezu ungebremst auf den vor ihm fahrenden, vollbesetzten Mercedes auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der 22-Jährigen noch auf den vor ihr stehenden Wagen des 57-Jährigen aufgeschoben. Bei dem Unfall wurden alle 5 Insassen des mittleren Fahrzeugs verletzt, wobei die Personen auf der Rückbank nicht angegurtet waren. Die 57-jährige Beifahrerin im Peugeot sowie ein im Fahrzeug befindliches sechsjähriges Kind erlitten ebenfalls Prellungen. Alle Verletzten konnten jedoch nach ärztlicher Behandlung wieder entlassen werden. Sowohl am Peugeot als auch am Mercedes der 22-Jährigen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 20.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!