Polizei, Kriminalität

Sieben Kelleraufbrüche - Zeugen gesucht

25.09.2017 - 11:26:59

Polizeipräsidium Hamm / Sieben Kelleraufbrüche - Zeugen gesucht

Hamm-Mitte - Sieben Kellerräume brachen Unbekannte in der Zeit von Freitag, 22. September, 16 Uhr, und Sonntag, 24. September, 9.20 Uhr, in zwei Mehrfamilienhäusern an der Goethestraße auf. Zur Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Es entstand geringer Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Die Polizei rät, die Haustür in Mehrfamilienhäusern auch tagsüber geschlossen zu halten. Keller- und Hintereingangstüren sind insbesondere abends abzuschließen. Vor dem Drücken des Türöffners sollte man prüfen, wer ins Haus will. Das kann zum Beispiel durch einen Blick aus dem Fenster geschehen. Man sollte nur Personen einlassen, die zu einem wollen oder die bekanntermaßen ins Haus gehören. Trifft man Fremde im Haus an, sollte man sie ansprechen und im Zweifelsfall den Notruf 110 wählen.

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de