Polizei, Kriminalität

Sieben Flaschen Bier

31.01.2017 - 15:11:49

Polizei Düren / Sieben Flaschen Bier

Linnich - Eine Strafanzeige wegen Räuberischen Diebstahls handelte sich am Montagmorgen ein 31 Jahre alter Linnicher ein. Er hatte versucht, sieben Flaschen Bier aus einem Geschäft in der Erkelenzer Straße zu entwenden. Als er dabei erwischt wurde, wollte er die Flucht ergreifen. Zeugen jedoch hielten den Mann fest.

Bereits gegen 08:00 Uhr am Montagmorgen geschah der Vorfall. Der 31-Jährige passierte den Kassenbereich, ohne die sich in seinem Beutel befindlichen sieben Flaschen Bier zu bezahlen. Als eine Kassiererin den Linnicher darauf ansprach, ergriff dieser die Flucht. Der Frau gelang es, die Tasche zu ergreifen, woraufhin der Dieb sich loszureißen versuchte. Mit Hilfe weiterer Angestellter konnte er schließlich überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Nach erfolgter Belehrung erklärte der Beschuldigte schließlich, er wolle das Bier trinken, damit ihm warm werde.

Hierzu kam der 31-Jährige jedoch nicht mehr, denn die Ware verblieb im Geschäft. Stattdessen sieht der Linnicher sich nun einem Strafverfahren gegenüber.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!