Polizei, Kriminalität

SG - Polizei sucht Zeugen zu Unfall am Werwolf

27.06.2017 - 16:46:23

Polizei Wuppertal / SG - Polizei sucht Zeugen zu Unfall am Werwolf

Wuppertal - Gestern Mittag (26.06.2017, 14.30 Uhr) wurde eine Frau am Werwolf in Solingen beim Überqueren der Fahrbahn von einem Auto erfasst und schwer verletzt. (Siehe hierzu Pressemeldung v. 26.06.2017 - Fußgängerin von Auto erfasst.) In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweisgeber werden gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat in Solingen (Tel.: 0202/284-0) in Verbindung zu setzen. (am)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!