Polizei, Kriminalität

Seniorin in Horst beraubt

29.12.2016 - 16:20:16

Polizei Gelsenkirchen / Seniorin in Horst beraubt

Gelsenkirchen - Am 28.12.16, gegen 19:15 Uhr, beraubte ein unbekannter Mann eine 88- jährige Gelsenkirchenerin in ihrer Wohnung auf der Devensstraße. Die Seniorin war auf ihrem Heimweg gerade zu Hause angekommen. Als sie die Wohnungstür aufschloss und eintrat, folgte ihr der Mann, hielt sie fest und drückte sie zur Seite. In der Wohnung durchwühlte er zunächst mehrere Schubladen. Erst als die Gelsenkirchenerin mit der Polizei drohte, flüchtete der Täter. Im Nachhinein stellte die 88-Jährige fest, dass er dabei ihre Brieftasche mit Bargeld und persönlichen Papieren mitgenommen hatte. Sie konnte den Mann wie folgt beschreiben: ca. 175 bis 180 cm groß, 20 bis 30 Jahre alt, mit schlanker Figur und südländischem Erscheinungsbild. Er hatte kurze Haare, einen dünnen Bart und ein gepflegtes Äußeres. Er trug eine Jeanshose und eine dunkle Jacke. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen und/ oder dem flüchtigen Täter machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/ 365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder -8240 (Kriminalwache).

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Christian Zander Telefon: 0209 / 365 2013 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!