Polizei, Kriminalität

Sendenhorst - Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

09.10.2017 - 22:21:33

Polizei Warendorf / Sendenhorst - Radfahrer bei Unfall schwer ...

Warendorf - POLWAF; 09.10.2017

Ein 49-jähriger Sendenhorster fuhr am 09.10.2017, gegen 16:52 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Straße Osttor in Sendenhorst in Richtung Innenstadt. Ein 42-jähriger Sendenhorster hatte seinen BMW am rechten Fahrbahnrand der Straße Osttor abgestellt. Beim Öffnen der Fahrertür fuhr der links vorbeifahrende Fahrradfahrer gegen die Tür und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer und wurde in eine Krankenhaus nach Münster gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Während der Unfallaufnahme war die Straße Osttor in Höhe der Unfallstelle komplett gesperrt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!