Obs, Polizei

Sekundenschlaf führt zu Zusammenprall mit zwei Autos im Gegenverkehr

14.09.2017 - 12:56:46

Polizei Münster / Sekundenschlaf führt zu Zusammenprall mit zwei ...

Münster - Am Mittwochnachmittag (13.09., 16:45 Uhr) fuhr ein 34jähriger mit seinem Citroen auf der Bundesstraße 51 in Fahrtrichtung Warendorf und geriet in den Gegenverkehr. Zwischen dem Albersloher Weg und der Wolbecker Straße verlor der Autofahrer, bisherigen Ermittlungen zufolge aufgrund eines Sekundenschlafs, die Kontrolle über seinen Citroen und fuhr nach links. Dort prallte er gegen den Volvo eines 18jährigen Münsteraners und kollidierte im Anschluss mit dem VW eines 51jährigen Münsteraners. Die drei Autos mussten abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Andreas Bode Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!