Polizei, Kriminalität

SEK-Einsatz nach Streitigkeiten in Erle

18.05.2017 - 11:51:37

Polizei Gelsenkirchen / SEK-Einsatz nach Streitigkeiten in Erle

Gelsenkirchen - Am Mittwoch, den 17.05.2017, gegen 20:30 Uhr, stritten ein 25-jähriger und ein 35-jähriger Gelsenkirchener lautstark auf der Mittelstraße in Erle. Die Nachbarn beschimpften und bedrohten sich wechselseitig. Der 25-Jährige begab sich in seine Wohnung und trat anschließend mit einer vermeintlichen Maschinenpistole vor das Haus. Damit ging er auf den 35-Jährigen zu, der daraufhin in sein Wohnhaus flüchtete. Der 25-Jährige begab sich zurück in seine Wohnung. Zeugen riefen die Polizei. Ein Spezialeinsatzkommando brach die Tür zur Wohnung des 25-Jährigen auf und nahm ihn fest. Die Beamten fanden die vermeintliche Maschinenpistole in der Wohnung und stellten sie sicher. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich nicht um eine "scharfe" Waffe. Der 25-Jährige wurde zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Katrin Schute Telefon: 0209/365-2012 E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!