Polizei, Kriminalität

Seesen: Pressebericht vom 26.09.2017

26.09.2017 - 10:51:49

Polizeiinspektion Goslar / Seesen: Pressebericht vom 26.09.2017

Goslar - Trunkenheit im Verkehr

Am 25.09.2017, gegen 17.25 Uhr, beobachteten Zeugen eine offensichtliche Trunkenheitsfahrt in Rhüden am Lahberg. Hier fuhr ein 59-jähriger PKW-Fahrer zunächst die Kirchstraße in Rhüden und von dort nach links auf die Hildesheimer Straße bis zur Straße Am Lahberg. Der Fahrer sei nach Zeugenangaben deutlich in Schlangenlinien und teilweise im Schritttempo gefahren. Der PKW konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten stehend angetroffen werden. Auf dem Fahrersitz saß der 59-Jährige und schlief. Bei ihm wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Er stand deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet. (Bür)

Auffinden von neuwertigen Motorradhelmen

Am 16.09.2017, gegen 11.45 Uhr, fand ein Zeuge in Seesen, Richtung Herrhausen, hinter der Bahnbrücke, rechts in einem Gebüsch, zwei blaue Integralhelme der Marke IXS und Nolan. Diese wurden zunächst sichergestellt. Sie konnten bisher noch keiner Straftat zugeordnet werden. Wer Hinweise zu den Eigentümern der Helme geben kann, bzw. wem die Helme unter Umständen gestohlen wurden, wird gebeten, sich mit der Polizei Seesen, Telefon (05381)9440, in Verbindung zu setzen. (Bür)

Verkehrsunfall

Am 25.09.2017, gegen 17.15 Uhr, übersieht ein 19-jähriger PKW-Fahrer aus Seesen beim Linksabbiegen von der Straße Drakenpfuhl in die Bismarckstraße einen entgegenkommenden LKW eines 59-jährgen Mannes aus Seesen. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 7000 Euro. (Bür)

Verkehrsunfall

Am 25.09.2017, gegen 14.25 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Mann aus Seesen mit seinem PKW die L 516 aus Seesen kommend in Richtung Lautenthal. Hierbei kam er in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in die Böschung. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3000 Euro. (Bür)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!