Polizei, Kriminalität

Seesen: Pressebericht vom 15.09.2017

15.09.2017 - 11:17:09

Polizeiinspektion Goslar / Seesen: Pressebericht vom 15.09.2017

Goslar - Diebstahl aus Jugendzentrum der Stadt Seesen

In der Zeit vom 05.09.2017, 18.00 Uhr, bis 13.09.2017, 18.15 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter aus dem Jugendzentrum der Stadt Seesen eine Play Station 4, vier dazugehörige Controller und ein PS4-Spiel FIFA im Wert von 320 Euro. (Bür)

Verkehrsunfall

Am 14.09.2017, gegen 13.20 Uhr, fuhr ein 54-jähriger Mann aus Kalefeld mit seinem PKW auf der BAB 7, Ausfahrt Seesen, aus Richtung Kassel kommend. Vor ihm hielt eine 59-jährige Frau aus Dortmund verkehrsbedingt an. Der 54-Jährige fuhr auf das Fahrzeug aus Unachtsamkeit auf. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 2000 Euro. (Bür)

Wildunfall

Am 14.09.2017, gegen 23.15 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Mann aus Lutter die L 496 aus Richtung Lutter in Richtung B 82. Hier wechselte plötzlich ein Reh über die Fahrbahn und wurde vom PKW erfasst. Das Reh verendete vor Ort. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. (Bür)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!