Polizei, Kriminalität

Seesen: Pressebericht vom 14.12.2016

14.12.2016 - 10:06:04

Polizeiinspektion Goslar / Seesen: Pressebericht vom 14.12.2016

Goslar - Versuchter Einbruchsdiebstahl in Mülldeponie

In der Zeit vom 10.12.2016, 13.00 Uhr, bis 13.12.2016, 08.30 Uhr, durchtrennten bisher unbekannte Täter den Maschendrahtzaun, um auf das Gelände der Mülldeponie in Bornhausen zu gelangen. Bisher konnte nicht festgestellt werden, ob etwas entwendet wurde. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Wer Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Seesen, Telefon: 05381-9440, in Verbindung zu setzen. (Bür)

Verkehrsunfall

Am 13.12.2016, gegen 14.00 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Führer eines LKW die Ortsdurchfahrt in Münchehof auf der B 242 aus Richtung B 243 kommend in Richtung ortseinswärts. Er wollte in die Straße Unter den Linden rechts einbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 52-jähriger Führer eines LKW ebenfalls die Ortsdurchfahrt in Gegenrichtung. Dabei streiften sich beide LKW an der jeweiligen Fahrerseite. An den LKW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 350 Euro. (Bür)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!