Polizei, Kriminalität

Schwerverletzte bei Motorradunfall

29.08.2017 - 15:11:48

Kreispolizeibehörde Höxter / Schwerverletzte bei Motorradunfall

Beverungen - 37688 Beverungen, B 83/Blankenauer Straße Dienstag, 29.08.2017, 10.08 Uhr

Zur Unfallzeit befuhr eine 54-jährige Fahrschülerin mit einem Motorrad Yamaha die Straße Zum Osterfeld in Richtung Blankenauer Straße/B83. Der Pkw des Fahrschullehrers folgte dem Krad in Sichtweite. An der Einmündung zur Blankenauer Straße/B83 versuchte die Motorradfahrerin nach links in Richtung Innenstadt abzubiegen. Während dieses Fahrvorgangs prallte das Motorrad aus unbekannten Gründen gegen eine kniehohe Betonmauer, die parallel zur Straße verläuft. Die Fahrerin wurde vom Motorrad geschleudert. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Nach Behandlung durch einen Notarzt wurde sie mittels eines Rettungshubschraubers in das Klinikum nach Göttingen geflogen. Am Motorrad entstand nur geringer Sachschaden. Die Ortsdurchfahrt musste für etwa 90 Minuten durch die Polizei gesperrt werden.

/Ar.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de