Polizei, Kriminalität

Schwerer Verkehrsunfall

05.10.2017 - 14:11:50

Polizeiinspektion Anklam / Schwerer Verkehrsunfall

Sarnow - Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen ist es am Donnerstag, 08:29 Uhr, auf der B 197 zwischen Sarnow und Wusseken gekommen. Der bei Sarnow wohnhafte 37-jährige Fahrer eines Pkw Audi befand sich im Abbiegevorgang nach links auf ein Grundstück, als aus einer folgenden Kolonne ein Pkw Ford zum Überholvorgang ansetzte und mit hoher Geschwindigkeit gegen den abbiegenden Pkw Audi stieß. Während der Audi dadurch von der Straße gestoßen wurde und links neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen kam, rutschte der Ford nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer des Pkw Audi erlitt schwere Verletzungen, der in Anklam wohnhafte 71-jährige Fahrer des Pkw Ford leichte Verletzungen. Beide kamen ins Krankenhaus, nach Neubrandenburg bzw. Anklam. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden von über 11.000 Euro. Die Straße blieb an der Unfallstelle bis 11:00 Uhr voll gesperrt.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Axel Falkenberg Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041 E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!