Polizei, Kriminalität

Schwerer Verkehrsunfall

19.06.2017 - 18:38:34

Polizeipräsidium Konstanz / Schwerer Verkehrsunfall

Grünkraut - Vier schwerverletzte Personen und ein Sachschaden von rund 30.000 Euro ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Samstagmorgen, gegen 09.30 Uhr, an der Kreuzung der B 30 / Scherzachstraße. Auf der Scherzachstraße von Grünkraut in Richtung der B 30 fahrend hatte ein 19-jähriger Lenker eines Fiat vor dem Einbiegen nach links in Richtung Ravensburg wohl noch kurz angehalten, war dann aber ohne die Vorfahrt eines von links kommenden 45-jährigen Sprinter-Fahrers zu beachten, in den Kreuzungsbereich eingefahren. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver hatte der 45-Jährige eine Kollision nicht mehr verhindern können und war mit seiner Front gegen die rechte Seite des Pkw geprallt. Beide Fahrzeuglenker sowie zwei Mitinsassen im Auto des 19-Jährigen wurden anschließend mit Rettungswagen zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gefahren. Die Fahrzeuge, an denen jeweils Totalschaden entstand, mussten aufgeladen und abtransportiert werden. Da zudem eine größere Menge an Betriebsstoffen aus den Wracks ausgelaufen war, musste die Freiwillige Feuerwehr aus Grünkraut ausrücken und die Flüssigkeiten binden.

Purath

Tel. 07531 995 - 1014

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de