Obs, Polizei

Schwerer Verkehrsunfall

24.03.2017 - 14:26:47

Polizei Düren / Schwerer Verkehrsunfall

Jülich - Am späten Donnerstagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 136 / Aachener Landstraße. Eine 38 Jahre alte Frau wurde verletzt.

Aus bislang unbekannter Ursache befand sich die Dame gegen 21:10 Uhr auf der Fahrbahn, als sie von einem heran nahenden Fahrzeug erfasst wurde. Die Fußgängerin wurde dabei lebensgefährlich verletzt und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der 50 Jahre alte Autofahrer aus Niederzier blieb physisch unverletzt. Sein Wagen wurde im Frontbereich beschädigt.

Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall kommen konnte und warum die Frau auf der Fahrbahn war. Die Straße war für die Unfallaufnahme bis etwa 23:30 Uhr gesperrt.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!