Polizei, Kriminalität

Schwerer Unfall mit Gastronomiemessern

10.10.2016 - 12:35:57

Polizeidirektion Bad Kreuznach / Schwerer Unfall mit ...

Kirn - Eine 57-jährige Frau hatte gegenüber der Polizei am Kirner Bahnhof geparkt. Ein Bekannter hatte ihr zuvor etliche Gastronomiemesser geschärft. Diese deponierte sie in einem Stoffbeutel auf dem Fahrersitz. Als sie nach Arbeitsende eilig in ihr Fahrzeug einstieg hatte sie offenbar nicht mehr an die Messer gedacht bzw. diese in der Dunkelheit nicht wahrgenommen. Als sie auf dem Fahrersitz Platz nehmen wollte, drangen 3 hochkant in dem Beutel stehende Fleischermesser in den Rückenbereich der Geschädigten ein. Hilfesuchend lief sie direkt zur nur 20m entfernten Polizei, wo sie im Eingangsbereich zusammenbrach. Die Beamten leisteten sofort erste Hilfe und versuchten die starke Blutung zu stoppen. Der herbeigerufene Rettungsdienst und der Notarzt übernahmen dann die weitere Versorgung. Die Geschädigte wurde in das Klinikum Idar-Oberstein verbracht und dort notoperiert. Zwischenzeitlich besteht aber keine Lebensgefahr mehr.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117703 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117703.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn

Telefon: 06752-1560 pikirn@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!