Obs, Polizei

Schwer verletzter Mopedfahrer / Hürth

16.02.2017 - 16:11:58

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / Schwer verletzter ...

Rhein-Erft-Kreis - Der Mann wurde zur stationären Behandlung in eine Universitätsklinik verbracht.

Ein 31-jähriger Pkw-Fahrer fuhr Mittwochnachmittag (15. Februar) gegen 16.20 Uhr auf der Berrenrather Straße aus Richtung "In den Höhnen" kommend. In Höhe der Hausnummer 434 beabsichtigte er rückwärts in eine Hauseinfahrt einzufahren und fuhr deswegen nach eigenen Angaben mit der Pkw-Front auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem ihm entgegenkommenden Kleinkraftrad. Der Fahrer (55) stürzte und verletzte sich schwer. Zeugen leisteten Erste-Hilfe und kümmerten sich um den Mann, bis die Rettungskräfte eintrafen. Ein Rettungswagen brachte den Mann in eine Universitätsklinik. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. (bb)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Polizei Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!