Polizei, Kriminalität

Schwer verletzte Fußgängerin

14.12.2016 - 18:40:38

Polizeidirektion Hannover / Schwer verletzte Fußgängerin

Hannover - Am Mittwoch, 14.12.2016, gegen 12:15 Uhr, ist eine 45-Jährige beim Überqueren der Vahrenwalder Straße (Vahrenwald) von einem PKW erfasst und schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die Fußgängerin heute Mittag dabei gewesen die Vahrenwalder Straße - Höhe Niedersachsenring - im Bereich der Fußgängerfurt und bei roter Ampel zu überqueren. Dabei lief sie offensichtlich zwischen verkehrsbedingt stadteinwärts stehenden Fahrzeugen durch. Auf dem linken Fahrstreifen - hier floss der Verkehr - wurde sie dann von dem Chevrolet einer 63-Jährigen erfasst.

Die 45-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen transportierte sie in eine Klinik. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die Vahrenwalder Straße war stadteinwärts während der Unfallaufnahme für rund zwei Stunden gesperrt. /st

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de