Polizei, Kriminalität

Schwarzfahrer beleidigte Kontrolleure und Polizisten

16.08.2017 - 15:07:02

Polizei Hagen / Schwarzfahrer beleidigte Kontrolleure und Polizisten

Hagen - Mit einem ganz besonders aggressiven Schwarzfahrer hatten es am Dienstag zunächst zwei Kontrolleure und danach Polizeibeamte zu tun. In einem Nahverkehrszug sollte ein junger Mann seinen Fahrausweis zeigen, dabei beleidigte er lautstark und wiederholt eine Kontrolleurin, sodass der Zugbegleiter um polizeiliche Unterstützung am Zielbahnhof bat. Dazu nahmen Polizeibeamte den 33-Jährigen am Hagener Hauptbahnhof in Empfang, der nun seine Schimpftiraden und Beleidigungen sowohl gegen die Polizisten, als auch gegen andere Fahrgäste richtete, die durch seine lautstarken Äußerungen auf den Vorfall aufmerksam wurden. Da er sich nicht ausweisen wollte, erfolgte seine Identitätsfeststellung in der Polizeiwache. Im Anschluss konnte er seinen Weg fortsetzen und beim Hinausgehen fuhr er mit seinen üblen Beschimpfungen fort. Außer einer Anzeige wegen Schwarzfahren kommt nun noch ein Verfahren wegen Beleidigung auf ihn zu.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!