Polizei, Kriminalität

Schuppenbrand in Breitenfelde

03.07.2017 - 15:46:44

Polizeidirektion Ratzeburg / Schuppenbrand in Breitenfelde

Ratzeburg - 23881 Breitenfelde In der Nacht zu Samstag, gegen 03.45 Uhr, kam es in Breitenfelde zum Brand eines Schuppens. Bei Eintreffen der Polizei brannte der Schuppen in voller Ausdehnung, die Freiwillige Feuerwehr Breitenfelde war bereits vor Ort. Der Schuppen war etwa 6 qm groß und darin wurden diverse Baumaterialien gelagert. Die Löscharbeiten dauerten bis 04:15 Uhr an. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die genaue Brandursache steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Diese dauern an. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann eine vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

OTS: Polizeidirektion Ratzeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43735 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43735.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg Rena Bretsch - Stabsstelle / Presse - Telefon: 04541/809-2010

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!